Agenda


Oktober 2018                                                                       

25.10.2018 18:30 Uhr:


Fermentieren
Stefania Filice von Microjungle verrät Ihnen, was Sie beim Fermentieren alles beachten müssen, setzt mit Ihnen Rezepte an, bringt etliche selbst fermentierte Lebensmittel zur Verkostung mit und stellt Ihnen ihren selbst entworfenen Fermentierbehälter vor.

Teilnahmegebühr: 45 €

Anmeldung an: event@naturata.lu

Die Veranstaltung ist auf Deutsch.

Flyer

(Ort: NATURATA Bio-Restaurant & Café, Munsbach, Organisation: NATURATA)

25.10.2018 19:30 Uhr:


NATURATA-Kundenabende

Nächster Termin: 25. Oktober in Merl

NATURATA lädt Sie zu einem Austausch mit den Verantwortlichen der OIKOPOLIS-Betriebe ein!

Bio-Handel im Wandel: Zwischen Massen-Bio und solidarischem Wirtschaften. Welchen Weg geht NATURATA und welchen Einfluss haben Sie als Kunden? Wir möchten Ihnen gerne unsere Art zu arbeiten näher bringen und gemeinsam die Zukunft des Bio-Handels diskutieren.

Anmeldungen an: event@naturata.lu

Flyer

(Ort: NATURATA Merl, Organisation: NATURATA, BIOGROS & BIOG)

27.10.2018 9 Uhr:

yverum Aktionstag

(Ort: NATURATA Merl, Organisation: NATURATA)




November 2018                                                                       

15.11.2018 9 Uhr:

Bio-Symposium in Luxemburg

Ökologische Resilienz - Wie gestalten wir die Zukunft der Landwirtschaft in Zeiten ökologischer und ökonomischer Zwänge?

09:00 Anmeldung mit Kaffeepause
09:30 Daniela Noesen: Begrüßung und Einleitung
09:40 Jan Plagge "Landwirtschaft 2030: Wenn Bio Mainstream wird"
10:40 Änder Schanck: "OIKOPOLIS - eine verbindliche Brücke zwischen Produzent und Konsument"
11:50 Mittagspause
13:00 Johannes Gutmann: "Vom Spinner zum Winner"
14:00 Podiumsdiskussion
16:15 Ende der Veranstaltung

Weitere Infos zum Programm und zur Anmeldung:http://www.bio-letzebuerg.lu


(Ort: Centre polyvalent "A Schommesch", Oberanven, Organisation: Bio-Lëtzebuerg asbl)

15.11.2018 18:30 Uhr:


Bio-Wein meets Gemütlichkeit
Begeben Sie sich zusammen mit Sebastian Beemelmans auf eine Reise in die Welt auserlesener Bio-Weine und lernen Sie durch spannende Details die Weine, Winzer, Weingüter und Weinregionen kennen.

Ein Abend mit Wohlfühlcharakter für Weinliebhaber, Weinentdecker und Genießer!

Mit Bio-Käse und vegetarischer Quiche, Bio-Salami, -Schinken, -Antipasti, -Brot und mehr.

Teilnahmegebühr: 20 €

Anmeldung an: event@naturata.lu

Die Veranstaltung ist auf Deutsch.

Flyer

(Ort: NATURATA Bio-Restaurant & Café, Munsbach, Organisation: NATURATA)

17.11.2018 14:30 Uhr:

präsentiert:

"Violas Wunderkoffer", ein Puppentheater mit handgeschnitzten und kunstvoll genähten Handpuppen, Figuren aus Pappmaché, Ziehbildern und tollen Schattenspielen.

14:30 - 15:15
Die Kristallkugel

16:00 - 16:45
Kasperle im Hexenwald

Die Vorführungen richten sich an Kinder ab 5 Jahren. Erzählt werden die Märchen auf Deutsch.

Eintrittspreis: 10 € für eine Veranstaltung / 15 € für beide Veranstaltungen

Anmeldung über event@naturata.lu

Flyer

(Ort: Kass-Haff Rollingen (Mersch), Organisation: NATURATA)

28.11.2018 20 Uhr:

Allergien und Unverträglichkeiten auf Lebensmittel

Wie geht man damit um?

VORTRAG von Dr. Petra Kühne

Verzicht auf Gluten, Lactose und Histamin - solche Diagnose stellt die tägliche Ernährung vor Herausforderungen. Wie unterscheiden sich Allergien und Unverträglichkeiten? Wie verbreitet sind Unverträglichkeiten und wie testet man sie? Welche Alternativen gibt es im Lebensmittelangebot? Gibt es Möglichkeiten sich zu schützen?

Der Vortrag ist auf Deutsch.

Der Eintritt ist frei.

Jeder Zuhörer ist willkommen. (Ohne Voranmeldung)


(Ort: OIKOPOLIS, Munsbach, Organisation: Bio-Lëtzebuerg)

29.11.2018 9 Uhr:

Allergien und Unverträglichkeiten auf Lebensmittel

Wie geht man damit um?

SEMINAR mit Dr. Petra Kühne

Dauer: 09:00 bis 12:30 Uhr

Verzicht auf Gluten, Lactose und Histamin - solche Diagnose stellt die tägliche Ernährung vor Herausforderungen. Wie unterscheiden sich Allergien und Unverträglichkeiten? Wie verbreitet sind Unverträglichkeiten und wie testet man sie? Welche Alternativen gibt es im Lebensmittelangebot? Gibt es Möglichkeiten sich zu schützen?

Das Seminar ist auf Deutsch.

Teilnahmegebühr: 20 € / Person

Anmeldung bis zum 28.11. bei Bio-Lëtzebuerg: Tel. 26 15 23 - 74 / Fax 26 15 33 - 81 / info(at)bio-letzebuerg.lu

(Ort: OIKOPOLIS, Munsbach, Organisation: Bio-Lëtzebuerg asbl)