Akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten?

Erfahren sie mehr

Chronik

1988 schlossen sich Luxemburgs erste Bio-Landwirte und –Gärtner mit engagierten Verbraucherinnen und Verbrauchern zur Bio-Bauere-Genossenschaft Lëtzebuerg (BIOG) zusammen. Die BIOG-Genossenschaft wurde zur Keimzelle der späteren OIKOPOLIS-Gruppe und darüber hinaus für ein ganzes Netzwerk an Bio-Vermarktungsinitiativen, die entweder aus der BIOG heraus oder in deren Umfeld entstanden sind.

Viele Meilensteine markieren diesen Weg – manche sind struktureller Natur, andere haben eher ideelle Bedeutung. Deshalb umfasst die Chronik der OIKOPOLIS Bio-Projekte historische Daten verschiedenster Art:

  • Betriebsgründungen und Unternehmensbeteiligungen
  • Organisatorische und strukturelle Weiterentwicklungen
  • Evolution der Unternehmensphilosophie sowie der unternehmerischen Umwelt- und Sozialverantwortung
  • Auszeichnungen und Preise

Bei Interesse können Sie im hier angefügten PDF-Dokument die wichtigsten dieser Daten nachlesen.